satz

Pelletheiztechnik

Seit kurzem ist die Pelletheiztechnik auch in Einfamilienhäusern nutzbar, die hochwertig gedämmt sind.


Der neueste Pelletofen von Schiedel benötigt keinen zusätzlichen Raum zur Lagerung der Pellets sondern lagert diese in einem darüberliegenden Schacht.


In Kombination mit einem großen Pufferspeicher, Solarflächen und Fußbodenheizung entstehen somit nur noch sehr geringe Heizkosten, die noch weiter reduziert werden können, wenn man Scheitholz in dem Ofen als Energiequelle nutzt.


Sprechen Sie uns an, wir haben ein Ausstellungshaus, in der sie sich die Technik anschauen können