satz

Wärmebrückenfreies Bauen

Bei hoch gedämmten Gebäuden, wie wir sie heute bauen, sind schon geringe Lücken in der Wärmedämmung (Wärmebrücken) sehr ungünstig, da hier das Temperaturgefälle auf geringer Fläche stark abfällt und so die Gefahr der Kondenswasserbildung und somit die Gefahr von Schimmelpilzbildung deutlich steigt. Besonders wichtig sind Details wie die Kronendämmung auf den Giebelwänden, die zusätzliche Randdämmung der Decken und Bodenplatten sowie die Anschlüsse von Fenstern und Rollläden. Wir vermeiden solche Probleme durch konstruktive Lösungen, die auf vorgefertigten Dämmelementen basieren  und während der Bauphase streng kontrolliert werden.